die Idee


Workshops

Im Kunstunterricht in der Schule haben viele Menschen leider nicht die Freude am kreativen Entwicklungsprozess erfahren, sondern durch das Messen an einem vermeintlich „perfekten Werk” vermittelt bekommen, dass ausgerechnet sie eben nicht zu den kreativ Begabten gehören. Seitdem rühren diese Personen Stift und Pinsel – zumindest zum kreativen Schaffen – nicht mehr an und eine mächtige Energiequelle fürs eigene Leben geht dabei verloren.
Wie bereichernd es sein kann, sich nach einiger Zeit wieder dem Feld des freien Gestaltens hinzugeben, ist für viele kaum vorstellbar und Denkmuster wie „ich kann ja kaum ein Strichmännchen zeichnen” bringt die meisten dazu,
sich nie mehr wieder darauf einzulassen.

Wir wollen Menschen zum künstlerischen Kreativsein zusammenführen und glauben, dass es dazu richtig ist, der „Kunst” ein wenig die Ernsthaftigkeit zu nehmen, indem wir das „kreative Tun” in einer humorvollen, ungezwungenen Atmosphäre mit einigen der schönsten Dinge der Welt kombinieren – wie zum Beispiel dem Zusammensein mit anderen lieben Menschen und dem Genießen von Musik, Gesprächen, kulinarischen Köstlichkeiten und leckeren Getränken. Dies alles hat uns auf die Idee gebracht, die Malevents ins Leben zu rufen. Ob Sie viel künstlerische Vorerfahrung mitbringen oder gar keine: Bei unseren Malevents ist Vielfalt in jeglicher Hinsicht explizit erwünscht.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!