Vita Rivka Zieher


Rivka Zieher studierte bei Prof. Andreas Opiolka und
Akexander Roob über 6 Jahre lang
an der Kunstakademie Stuttgart.
Nach ihrem Diplom in Freie Kunst wird sie sich in Nürtingen
auf den Bereich Kunsttherapie spezialisieren.

Rivka liegt die Vermittlung von künstlerischen Inhalten
sowie die Förderung der kreativen Potentiale eines Menschen
in besonderem Maße am Herzen.
Sie arbeitet bereits seit mehreren Jahren im Bereich der
Jugend- und Erwachsenenbildung und hat dabei sowohl als Lehrerin
im gymnasialen Kunstunterricht wie auch im musealen
Kontext Erfahrung gesammelt.
Momentan forscht sie im Bereich transformative Kunstvermittlung
und wird ihr Studium mit einem Diplom unter Betreuung von
Prof. Dr. Barbara Bader im November 2019 abschließen.

 

Studium

// 2012 – 2018 Studium Künstlerisches Lehramt
an der Kunstakademie Stuttgart
bei Prof. Andreas Opiolka, Prof. Alexander Roob
und Prof. Dr. Barbara Bader

// 2015-2017 Studium Philosophie und Ethik
an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

// Seit 2018 Diplomstudiengang Bildende Kunst

 

Berufliches

// Seit 2014 Mitarbeiterin im Weissenhofmuseum
Haus Le Corbusier, Stuttgart
// Seit 2017 freiberufliche Kunstvermittlerin